In eigener Sache: Neue Rubrik Anleitungen

Du fährst ein älteres, nicht sehr teures Auto und bist es leid, für kleine Reparaturen, die doch des öfteren mal vorkommen, immer in die Werkstatt zu fahren? Du wolltest schon immer mal selber Hand anlegen, um Geld zu sparen? Dann habe ich jetzt gute Nachrichten für dich, seit kurzem gibt es auf meinem Blog die Rubrik Anleitungen, in der ich dir das Handwerkszeug liefere, dein Auto mit geringen Kosten selbst zu warten.

Die Rubrik „Anleitungen“ wird sich mit den geläufigsten und einfacheren Reparaturen wie Kühlerflüssigkeit wechseln, Keilriemen tauschen, Radwechsel, Lichtmaschinenregler tauschen, usw. beschäftigen. Natürlich soll das hier keine Einbahnstraße werden, deshalb freue ich mich sehr über deine Anregungen zu dem Thema. Gibt es eine Reparatur, die du gerne selbst machen würdest? Dann schreib mir und ich mache eine Anleitung daraus!

Hast du selbst Schraubererfahrung und würdest gerne einen Gastbeitrag schreiben? Kein Problem, tritt einfach mit mir in Kontakt und ich werde schauen, ob dein Thema in diesen Blog passt. Das Ziel dieser neuen Rubrik soll es sein, mit der Zeit einen Wissensspeicher für unerfahrene Hobbymechaniker zu schaffen. Ohne euer Feedback geht das nicht.

Ansonsten werde ich auch in nächster Zeit meine Geschichte weiter erzählen, wie ich nach Russland und letztendlich auch zu meiner Ortsunabhängigkeit gekommen bin. Wie immer freue ich mich über Kommentare oder Anleitungen.

In diesem Sinne wünsche ich euch: frohes Schrauben.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.